Steffen Mues erneut als Bürgermeisterkandidat nominiert

​​​Traumergebnis und Standing Ovation für den amtierenden Bürgermeister Siegen, 10. März 2014.  „Ich glaube, dass diese Stadt noch unglaubliche Potenziale in sich birgt. Und deshalb bin ich heute hier und sage: Ich möchte wieder als Bürgermeister antreten!“ Dies rief Bürgermeister Steffen Mues  fast 200 Mitgliedern und Gästen in der Weißtalhalle zu. Anlass war seine Nominierung zum Bürgermeisterkandidaten der Siegener Christdemokraten für die Kommunalwahl im Mai. Mues und die Verantwortlichen der CDU freuten sich besonders, dass neben den CDU-Mitgliedern auch so viele Bürgerinnen und Bürger Interesse an der Nominierung des CDU-Kandidaten für das Bürgermeisteramt in der Krönchenstadt zeigten. Die anwesenden CDU-Mitglieder freuten sich über die Kandidatur von Mues und es brandete großer Applaus auf. Jeder im Saal spürte: Diese CDU ist stolz auf ihren Bürgermeister und bereit für einen engagierten Wahlkampf. Selbstbewusst und engagiert möchte die CDU den führen.

Mues zog in seiner Nominierungsrede Bilanz. „Die CDU in Siegen und ich als Bürgermeister haben gehalten, was wir versprochen haben und darüber hinaus haben wir noch zahlreiche weitere Projekte realisiert“, so Mues.


Er suche Kontakt zu den Menschen Siegen, bei Veranstaltungen am Wochenende aber auch unter der Woche in zahlreichen Gesprächen mit Vertretern aller Bevölkerungsgruppen. „Dieser direkte Kontakt, diese Leidenschaft der Menschen für ihre Stadt, ist für mich ausschlaggebend zu sagen: Ja, ich trete wieder an!“, so Mues weiter. Die anwesenden 84 stimmberechtigten Mitglieder honorierten seine Arbeit mit einem Traumergebnis: Bei nur einer Nein-Stimme und zwei Enthaltungen wurde Mues mit 98,7 Prozent zum Bürgermeisterkandidaten der CDU Siegen nominiert. Standing Ovation begleiteten die Ergebnisbekanntgabe.

Im Anschluss an die offizielle Nominierung läutete die Band „Hörgerät“ den zweiten Teil der Veranstaltung ein. Das Geschehen wechselte nun in die Mitte der Weißtalhalle, wo eine kleine Bühne aufgebaut war. Alle Ratskandidaten der CDU wurden kurz interviewt und den vielen Gästen der Veranstaltung vorgestellt, immer wieder aufgelockert durch kurze Auftritte von „Hörgerät“. Aber auch für den Austausch untereinander bei einem Imbiss war genügend Zeit. Es war zu spüren, dass die CDU Siegen bereit für den Wahlkampf ist. „Die Menschen haben am 25. Mai eine Wahl, es ist eben nicht alles gleich in der Politik“, meinte so auch Stadtverbandsvorsitzender Jens Kamieth.