Großes Festwochenende vom 6. - 9.7.2017 auf der Amtswiese in Eiserfeld zum 725jährigen Jubiläum von

Großes Festwochenende vom 6. - 9.7.2017 auf der Amtswiese in Eiserfeld zum 725jährigen Jubiläum von Eiserfeld.
Im großen feierlich geschmückten Festzelt fand am 6.7. der Eröffnungsabend des Stadtteiljubiläums statt.

In seiner Festrede dankte Steffen Mues (CDU) dem Festkommitee um Frank Weber für die tolle Organisation und das herausragende Programm. Er ließ aber auch die Geschichte Revue passieren und wies vor allem auf die herausragenden Veränderungen der letzten Jahre hin, speziell den Bau der HTS und der Ortsmitte. Hier dankte er dem Runden Tisch Eiserfeld, der die vielen Veränderungen mit Investitionen in Verschönerungsmaßnahmen begleitet hat.

So wurde nicht nur der Kreisel mit der schönen Skulptur, sondern auch mit mehreren Bürgerparks und der neuen Ortseingangsanlage an der Siegtalstraße vor allem aus Mitteln, die Jürgen Stinner für den Runden Tisch einwarb, gestaltet. Für dieses herausragende Engagement der Eiserfelder Bevölkerung bedankte sich Mues gleich mehrfach, auch in der anschließenden Talkrunde.  

Ein wenig zerknirscht war Mues nur über den anschließenden Fassanstich, für den er immerhin 5 Schläge benötigte. Die von ihm angepeilten 3 Schläge hat er damit deutlich verfehlt.