Aktuelles


Brückensanierung

Die verkehrsärmere Zeit der Sommerferien wird von der Stadt Siegen auch dazu genutzt, dringend erforderliche Sanierungsmaßnahmen an insgesamt vier Brückenbauwerken im Stadtgebiet durchzuführen. Dies wurde von BM Steffen Mues im Rahmen eines Pressetermins am Beispiel der Brücke Boschgotthardtshütte vorgestellt. Im Einzelnen sind folgende Maßnahmen vorgesehen:

In Weidenau wird auf der Weidenauer Straße aktuell die Brücke über die Ferndorf saniert. Die Maßnahme findet unter halbseitiger Sperrung statt. Bedarfsampeln für Fußgänger und Radfahrer werden eingerichtet. Der Abschluss der Arbeiten ist bis 15. Oktober vorgesehen.


Landtagspräsidium zu Gast im Rathaus

Station in Siegen machte jetzt NRW-Landtagspräsident Eckhard Uhlenberg gemeinsam mit dem gesamten Präsidium des Parlaments - Vizepräsidentin Carina Gödecke, Vizepräsident Oliver Keymis, Vizepräsidentin Angela Freimuth und Vizepräsidentin Gunhild Böth.

Wiedereröffnung des Freibades Geisweid

Nach ca. 1,5jähriger Bauzeit konnte Bürgermeister Steffen Mues (CDU) jetzt das neue Freibad Geisweid im Rahmen eines großen Festprogramms pünktlich zum Saisonbeginn wiedereröffnen. Das idyllisch im Sohlbachtal gelegene Freibad aus dem Jahr 1953 war in vielen technischen Belangen in die Jahre gekommen.

3. Regionale-Stern für "Siegen zu neuen Ufern"

Der dritte Stern ist da! - einstimmig verabschiedete das höchste Gremium der Südwestfalen Regionale 2013 Mitte Dezember den Beschluss, „Siegen – Zu neuen Ufern“ den 3. Stern zu verleihen. Bürgermeister Steffen Mues (CDU), Landrat Paul Breuer und der Geschäftsführer des Regionalebüros Dirk Glaser konnten stolz verkünden, dass damit alle Qualifizierungshürden genommen seien. Steffen Mues freute sich, dass das durch den Regionale-Prozess angestoßene Projekt in Fahrt kommt.

1. Spatenstich zum Baugebiet "Bürbacher Giersberg"

Diejenigen unter Ihnen, die schon jetzt Baugrund hier besitzen, darf ich nur beglückwünschen - Sie haben sich ein schönes Fleckchen Siegen zum Leben ausgesucht.“ Siegens Bürgermeister Steffen Mues (CDU) schaute gerne in die Zukunft anlässlich des 1. Spatenstichs zum Neubaugebiet „Bürbacher Berg“. Dieser erfolgte noch kurz vor Weihnachten und das aus gutem Grund, wie Mues erläuterte: „ Wenn man die Historie dieses Areals betrachtet, kann man nicht schnell genug damit anfangen, Fakten zu schaffen.“ Die Planungen für dieses Baugebiet reichen laut Mues bereits bis ins Jahr 1976 zurück. Nachdem die Umsetzung des Plans durch diverse Klagen, erneute Aufstellungsbeschlüsse und die Aufsplittung in zwei Teile immer wieder verzögert wurde, konnte 2007 mit dem jetzigen Bebauungsplan „Bürbacher Giersberg“ die Rechtsverbindlichkeit hergestellt werden. Nachdem weitere Hürden genommen wurden, herrscht nun Planungssicherheit für alle Beteiligten.
 

Proben im Bunker weiter möglich: Stadt findet Investor

Die Verhandlungen mussten sensibel geführt werden, um den Bands eine Zukunft zu bieten. Das ist gelungen, brauchte aber leider seine Zeit, weil eine Vielzahl verfahrenstechnischer Hürden überwunden werden mussten.“ Siegens Bürgermeister Steffen Mues (CDU) freut sich darüber, dass mit der BGZ Oberhausen ein Investor für den Bunker am Friedrich-Flender-Platz gefunden wurde. „Siegen wird damit auch den Bereich der Band-Förderung weiter ausbauen. Neben dem WuP und dem SBZ steht somit ein weiteres Probengebäude zur Verfügung“, so Mues.

NRW-Tag in Siegen ein voller Erfolg

Ein phänomenales Fest und ein tolles Wochenende! - 400.000 Besucher waren zu Gast in Siegen, die den 64. Geburtstag ihres Bundeslandes gemeinsam und vor allem friedlich feierten. Dabei lockte ein imposanter Festzug quer durch die Krönchenstadt und ein Show- und Unterhaltungsprogramm auf 16 Bühnen die Massen an.

Bürgermeister Steffen Mues (CDU) eröffnete den NRW-Tag am Samstagmorgen gemeinsam mit NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft unter den Motto „Siegen pulsiert“ - und das war eindeutig Programm an drei spannenden, abwechslungsreichen und interessanten Tagen.

NRW-Tag steht vor der Tür

Nur noch eine Woche, dann steigt in Siegen das größte Fest der Stadtgeschichte: Wir feiern den NRW-Tag!
10.000 Mitwirkende, 16 Bühnen, über 300 Bühnen-Acts, elf Themenmeilen, eine Festparade, und und und. Der NRW-Tag wird ein fröhliches und friedliches Familienfest. Unter www.siegen-pulsiert.de finden sich alle Informationen rund um den NRW-Tag. Und natürlich gibt es dort auch das komplette Programm. Ich freue mich auf ein buntes und pulsierendes Wochenende mit Ihnen.

Alle Beiträge finden Sie auch im Archiv.