Zur Person


Geboren wurde ich am 11. Februar 1965. An die  Kindergartenzeit am Siegener Wellersberg und die Sonnenhanggrundschule in Siegen-Seelbach schloss sich das Gymnasium am Löhrtor an. Nach dem Abitur 1984 absolvierte ich eine Ausbildung zum Bankkaufmann in Siegen. Meinen Wehrdienst leistete ich als Fernmelder bei der Bundesluftwaffe in Roth bei Nürnberg und in Burbach ab.

Schon als Schüler, auch geprägt durch mein Elternhaus, hatte ich den Wunsch, mich politisch zu engagieren und mich einzumischen, eben meine eigene Meinung zu vertreten. 1981 trat ich in die CDU ein. Eine Entscheidung,  die mein Leben immer bereichert hat. Diese Partei  war und ist mir mit ihren Inhalten und Zielen am nächsten. Kurz darauf wurde ich  zum Ortsverbandsvorsitzenden der Jungen Union gewählt.



Ich absolvierte erfolgreich mein Jurastudium in der damaligen Bundeshauptstadt Bonn. Nach Siegen zurückgekehrt, war ich von 1993 bis 1995 Rechtsreferendar beim Landgericht Siegen. Anschließend bis 2003 war ich als Rechtsanwalt beim Landgericht Siegen zugelassen und erwarb zusätzlich die Qualifikationen als Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Steuerrecht. 

Seit 1993 sind meine Frau Heidi und ich verheiratet. Unsere Familie wird komplettiert durch unsere Kinder Nico (22) und Carolin (19). Auch wenn unsere Kinder mittlerweile auswärts studieren, unternehmen wir alle gerne etwas zusammen. Ausflüge, Städtereisen, Grillen oder sportliche Aktivitäten wie Fahrradtouren; im Winter mehr gemütliche Dinge wie Spielen, gemeinsam Kochen oder auch mal ein Fernsehabend. Wir wohnen stadtnah, aber doch im Grünen, am Siegener Wellersberg.

Die Familie ist sich einig: Im Urlaub fahren wir am liebsten in die Berge zum Wandern oder Ski fahren. Möglichst 3 –4 mal pro Woche geht's ca.1 Stunde zum Joggen. 2012 und 2014 habe ich am Siegener Halbmarathon teilgenommen und laufe jedes Jahr beim Siegener Firmenlauf mit. Seit vielen Jahren besuchen meine Frau und ich wöchentlich Tanzkurse. Was eigentlich zunächst eine Notmaßnahme war, damit ich als Bürgermeister nicht immer so eine schlechte Figur auf dem Parkett abgab (vor allem beim Bälle-Eröffnen), wurde schnell zum Hobby. Standard-, Latein-, Salsa- oder auch mal Disco-Fox-Kurse sind ein schöner sportlicher Ausgleich zum Bürgermeisteramt. 



Neben dem Sport und der Familie bedeuten für mich Fotografieren, Lesen - gerne gute Krimis und Biographien - und Musikhören Entspannung. Genesis, Supertramp, U2, Coldplay und der gute alte Motown-Sound sind hier meine Favoriten. Last but not least haben wir Spaß mit vielen Freunden - wir haben gerne Gäste, gehen aus und sind begeisterte Doppelkopfspieler.

Neben einer Vielzahl von Aufgaben, die ich in meiner Funktion als Bürgermeister in anderen Gremien ausübe (z.B. im Vorstand verschiedener Stiftungen und Vereine, als Verwaltungsratsvorsitzender der Sparkasse Siegen oder im Vorstand des Städtetages NRW) und als Mitglied in verschiedenen Vorständen der CDU engagiere ich mich aktiv und passiv in vielen weiteren Vereinen/Organisationen.

Aktuelles