Aktuelles


Bürgermeister begrüßte Neubürger der Stadt Siegen

Sie kommen aus 45 verschiedenen Ländern der Welt, doch sie verbindet etwas: 183 Menschen haben im vergangenen Jahr in Siegen ihre Einbürgerungsurkunde erhalten. Die Neubürgerinnen und Neubürger stammen u.a. aus Afghanistan, Lettland, Mexiko, den Philippinen, Syrien, Thailand oder Nigeria. 

Der Siegener Leuchtturm 2015

Der „Siegener Leuchtturm“ strahlt erstmals sein weit sichtbares Signal aus. Die Auszeichnung des Ute Höpfner-Diezemann Stiftungsfonds soll seinen Lichtkegel auf herausragendes und vorbildhaftes Engagement zugunsten von Kindern und Jugendlichen werfen.

Kalishu

Extrem-Bergsteiger Reinhold Messner hat sich mit einem „Kalishu“ – dem tibetischen Abschiedsgruß – im Goldenen Buch der Stadt Siegen verewigt.

Eröffnung der Kletterhalle der Sektion Siegerland des DAV

Das Warten hat ein Ende, ab sofort darf hier nach Lust und Laune und im wahrsten Sinne „die Wände hochgegangen werden“ – die Eröffnung der Kletterhalle der Sektion Siegerland des DAV lockte am 17.01.2015 hunderte kletterbegeisterte Menschen in die beeindruckende Halle am Effertsufer.

Premiere, aber kein „Einzelfall“! Stadtführung für Migranten kam gut an, weitere geplant

„Siegen kann Ihnen nicht die Heimat ersetzen,  die Sie verloren haben; wir möchten Ihnen aber zeigen, dass sie jetzt zu uns gehören und uns willkommen sind.“ Mit diesen Worten leitete Siegens Bürgermeister eine Veranstaltung ein, die jetzt erstmals in dieser Form stattfand, die aber, nach der erfolgreichen Premiere, keine einmalige Sache gewesen sein soll: eine Stadtführung eigens für Migranten und deren (ehrenamtliche) Betreuer.

FROHE WEIHNACHTEN

"Ich wünsche Ihnen allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest , einen Guten Rutsch ins Neue Jahr und dass Ihre Wünsche, Hoffnungen und guten Vorsätze in 2015 in Erfüllung gehen, Ihr Steffen Mues.“

Alle Beiträge finden Sie auch im Archiv.